Abknickende Vorfahrt

classic Classic list List threaded Threaded
18 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Abknickende Vorfahrt

Florian Lohoff-2

Hi,
ich glaube ich habe vor 10 Jahren hier schonmal gefragt und damals
gab es nichts zum Thema abknickende Vorfahrt.

Derzeit modelliere ich immer die Topologie so das wenn man der
Vorfahrt folgt es keine Ansage gibt - D.h. das ganze ist halt
von den Winkeln wie eine Kurve in der eben eine Stra├če abzweigt.

So richtig befriedigend finde ich das aber nicht - Mein Festeinbau
meldet "Folgen sie der abknickenden Vorfahrt". Das kriegen wir
Stand heute schon alleine durch die fehlenden Daten nicht hin.

Hat sich da in den letzten Jahren was dran getan - Wollen wir
da was dran tun? Gibts da proposals?

Flo
--
Florian Lohoff                                                 [hidden email]
        UTF-8 Test: The ­čÉł ran after a ­čÉü, but the ­čÉü ran away

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Andreas Schmidt
Wenn man abbiegt, biegt man ab.
Ob die Vorfahrtsstra├če mit abbiegt oder geradeaus geht, ist f├╝r die
Frage des Abbiegens irrelevant.

Wenn ich links abbiege, m├Âchte ich eine Ansage haben, dass ich abbiegen
muss, ich muss ja auch den Fahrtrichtungsanzeiger bet├Ątigen und das
Lenkrad drehen.

Als daraus logisch folgende, aber falsche Folgerung sehe ich an, wenn
links abbiegen wie geradeaus betrachtet w├╝rde, dass folgende Situation
eintritt:
Es w├Ąre v├Âllig schlecht, wenn mir an einer linksabknickenden Vorfahrt
gesagt w├╝rde, ich m├╝sste rechts abbiegen, wenn ich tats├Ąchlich die
Vorfahrtsstra├če nach geradeaus verlassen will.
Dann darf ich n├Ąmlich nicht blinken. Diese falsche Folgerung bef├╝rchte
ich, wenn das Linksabbiegen f├Ąlschlicherweise als ÔÇ×geradeausÔÇť in der
Datenbank steht.

Andreas

Am 28.09.2018 um 19:42 schrieb Florian Lohoff:

> Hi,
> ich glaube ich habe vor 10 Jahren hier schonmal gefragt und damals
> gab es nichts zum Thema abknickende Vorfahrt.
>
> Derzeit modelliere ich immer die Topologie so das wenn man der
> Vorfahrt folgt es keine Ansage gibt - D.h. das ganze ist halt
> von den Winkeln wie eine Kurve in der eben eine Stra├če abzweigt.
>
> So richtig befriedigend finde ich das aber nicht - Mein Festeinbau
> meldet "Folgen sie der abknickenden Vorfahrt". Das kriegen wir
> Stand heute schon alleine durch die fehlenden Daten nicht hin.
>
> Hat sich da in den letzten Jahren was dran getan - Wollen wir
> da was dran tun? Gibts da proposals?
>
> Flo
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

voschix
Wenn ich mich nicht irre, sind die Regeln fuer abknickende Vorfahrt nicht
in allen Laendern gleich. Als Beispiel, in Italien muss man blinken, wenn
man die Vorfahrtstrasse verlaesst, unabhaengig von der Geometrie. Wenn man
der abknickenden Vorfahrt folgt, wird nicht geblinkt.

On Fri, 28 Sep 2018, 21:09 Andreas Schmidt, <[hidden email]>
wrote:

> Wenn man abbiegt, biegt man ab.
> Ob die Vorfahrtsstra├če mit abbiegt oder geradeaus geht, ist f├╝r die
> Frage des Abbiegens irrelevant.
>
> Wenn ich links abbiege, m├Âchte ich eine Ansage haben, dass ich abbiegen
> muss, ich muss ja auch den Fahrtrichtungsanzeiger bet├Ątigen und das
> Lenkrad drehen.
>
> Als daraus logisch folgende, aber falsche Folgerung sehe ich an, wenn
> links abbiegen wie geradeaus betrachtet w├╝rde, dass folgende Situation
> eintritt:
> Es w├Ąre v├Âllig schlecht, wenn mir an einer linksabknickenden Vorfahrt
> gesagt w├╝rde, ich m├╝sste rechts abbiegen, wenn ich tats├Ąchlich die
> Vorfahrtsstra├če nach geradeaus verlassen will.
> Dann darf ich n├Ąmlich nicht blinken. Diese falsche Folgerung bef├╝rchte
> ich, wenn das Linksabbiegen f├Ąlschlicherweise als ÔÇ×geradeausÔÇť in der
> Datenbank steht.
>
> Andreas
>
> Am 28.09.2018 um 19:42 schrieb Florian Lohoff:
> > Hi,
> > ich glaube ich habe vor 10 Jahren hier schonmal gefragt und damals
> > gab es nichts zum Thema abknickende Vorfahrt.
> >
> > Derzeit modelliere ich immer die Topologie so das wenn man der
> > Vorfahrt folgt es keine Ansage gibt - D.h. das ganze ist halt
> > von den Winkeln wie eine Kurve in der eben eine Stra├če abzweigt.
> >
> > So richtig befriedigend finde ich das aber nicht - Mein Festeinbau
> > meldet "Folgen sie der abknickenden Vorfahrt". Das kriegen wir
> > Stand heute schon alleine durch die fehlenden Daten nicht hin.
> >
> > Hat sich da in den letzten Jahren was dran getan - Wollen wir
> > da was dran tun? Gibts da proposals?
> >
> > Flo
> >
> >
> > _______________________________________________
> > Talk-de mailing list
> > [hidden email]
> > https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Tom Pfeifer
In reply to this post by Andreas Schmidt
On 28.09.2018 21:06, Andreas Schmidt wrote:
> Wenn man abbiegt, biegt man ab.
> Ob die Vorfahrtsstra├če mit abbiegt oder geradeaus geht, ist f├╝r die
> Frage des Abbiegens irrelevant.
>
> Wenn ich links abbiege, m├Âchte ich eine Ansage haben, dass ich abbiegen
> muss, ich muss ja auch den Fahrtrichtungsanzeiger bet├Ątigen und das
> Lenkrad drehen.

Sehe ich ebenso.
Wir taggen ja derzeit noch nicht einmal die Vorfahrt als solches.
Ergo k├Ânnen wir auch keine abbiegende Vorfahrt taggen.

L├Âsen k├Ânnte man das vermutlich nur ├╝ber Vorfahrtsrelationen, ├Ąhnlich den existierenden
turn_restrictions.

> Am 28.09.2018 um 19:42 schrieb Florian Lohoff:
>> Hi,
>> ich glaube ich habe vor 10 Jahren hier schonmal gefragt und damals
>> gab es nichts zum Thema abknickende Vorfahrt.
>>
>> Derzeit modelliere ich immer die Topologie so das wenn man der
>> Vorfahrt folgt es keine Ansage gibt - D.h. das ganze ist halt
>> von den Winkeln wie eine Kurve in der eben eine Stra├če abzweigt.

In 'modelliere' lese ich ein 'knete ich die Topologie', damit sich das Navi wunschgem├Ąss verh├Ąlt.
Halte ich f├╝r einen Fall des Modellierens f├╝r den Renderer.

F├Ąllt mir eine Stelle ein, an der ich neulich durchgekommen bin, hat jemand die rechtwinklig
abbiegende Hauptstrasse zu einem sanften Bogen gestaltet, und die geradeausfahrende Nebenstrasse in
den Kurvenscheitel gesetzt. Und mich wunderte, warum die klare Abbiegesituation nicht angesagt wurde.

tom


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Bernhard Weiskopf
In reply to this post by Florian Lohoff-2
> ... Mein Festeinbau meldet "Folgen sie der abknickenden Vorfahrt".
> Das kriegen wir Stand heute schon alleine durch die fehlenden Daten
> nicht hin.
>
> Hat sich da in den letzten Jahren was dran getan - Wollen wir da was dran
> tun? Gibts da proposals?

Wie w├Ąr's denn damit:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:priority_road

Gru├č Bernhard



_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Tom Pfeifer
On 29.09.2018 00:04, Bernhard Weiskopf wrote:
>> ... Mein Festeinbau meldet "Folgen sie der abknickenden Vorfahrt".
>> Das kriegen wir Stand heute schon alleine durch die fehlenden Daten
>> nicht hin.
>>
>> Hat sich da in den letzten Jahren was dran getan - Wollen wir da was dran
>> tun? Gibts da proposals?
>
> Wie w├Ąr's denn damit:
> https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:priority_road

Halte ich f├╝r unzureichend. Das Zeichen "Ende der Hauptstra├če" sehe ich sehr selten. Viel h├Ąufiger
ist eine Stra├če A gegen├╝ber Stra├če B vorfahrtsberechtigt, gegen├╝ber Stra├če C aber wartepflichtig.
Das wird einfach durch ein Vorfahrtsschild ausgedr├╝ckt. Mangels "Ende der Hauptstr"-Schild m├╝sste
man Str A an einer willk├╝rlichen Stelle splitten. Wenn es funktionieren soll, wird man um eine
Relation nicht umhin kommen.

tom

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Bernhard Weiskopf
Ich sehe da kein Problem.
Wenn sich zwei Vorfahrtstra├čen kreuzen, wird ein der beiden vor der Kreuzung "herabgestuft".

Die Vorfahrtstra├če endet in Deutschland auch bei den Zeichen 205 ÔÇ×Vorfahrt gew├ĄhrenÔÇť oder 206 ÔÇ×Halt. Vorfahrt gew├ĄhrenÔÇť
Zeichen 307 ÔÇ×Ende der Vorfahrtstra├čeÔÇť ist dann nicht notwendig.

Daf├╝r ist auch keine Relation erforderlich.

Bernhard


> > Wie w├Ąr's denn damit:
> > https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:priority_road
>
> Halte ich f├╝r unzureichend. Das Zeichen "Ende der Hauptstra├če" sehe ich
> sehr selten. Viel h├Ąufiger ist eine Stra├če A gegen├╝ber Stra├če B
> vorfahrtsberechtigt, gegen├╝ber Stra├če C aber wartepflichtig.
> Das wird einfach durch ein Vorfahrtsschild ausgedr├╝ckt. Mangels "Ende der
> Hauptstr"-Schild m├╝sste man Str A an einer willk├╝rlichen Stelle splitten.
> Wenn es funktionieren soll, wird man um eine Relation nicht umhin
> kommen.




_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Christoph Grenz
In reply to this post by Florian Lohoff-2
Hi,

vor 8 Jahren habe ich dazu mal ein Proposal f├╝r eine Relation begonnen, aber
nie fertiggestellt:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Relations/Proposed/Right_of_way

Gru├č
Christoph


Am Freitag, 28. September 2018, 19:42:59 CEST schrieb Florian Lohoff:

> Hi,
> ich glaube ich habe vor 10 Jahren hier schonmal gefragt und damals
> gab es nichts zum Thema abknickende Vorfahrt.
>
> Derzeit modelliere ich immer die Topologie so das wenn man der
> Vorfahrt folgt es keine Ansage gibt - D.h. das ganze ist halt
> von den Winkeln wie eine Kurve in der eben eine Stra├če abzweigt.
>
> So richtig befriedigend finde ich das aber nicht - Mein Festeinbau
> meldet "Folgen sie der abknickenden Vorfahrt". Das kriegen wir
> Stand heute schon alleine durch die fehlenden Daten nicht hin.
>
> Hat sich da in den letzten Jahren was dran getan - Wollen wir
> da was dran tun? Gibts da proposals?
>
> Flo



_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Markus-2
In reply to this post by Andreas Schmidt
Hallo Andreas,

Damit das keine Verwirrung gibt, muss man "links/rechts abbiegen"
genauso *defininieren* (unmissverst├Ąndlich!) wie "gerade aus fahren".

"links/rechts abbiegen" kann heissen:
- die geometrisch/-grafische Richtung ├Ąndern
  (um einen bestimmten min. Winkel, also am Lenkrad drehen)
- eine Strasse verlassen (Strasse bestimmten Typs, Ref-Nr, Namens
  also manchmal am Lenkrad drehen, manchmal nicht)

"gerade aus fahren" kann heissen:
- die geometrisch/-grafische Richtung nicht ├Ąndern
  (um einen max. bestimmten Winkel, also Lenkrad festhalten)
- einer Strasse folgen (Strasse bestimmten Typs, Ref-Nr, Namens
  also manchmal am Lenkrad drehen, manchmal nicht)

Wann das eine und wann das andere gemeint ist, muss in der Formulierung
der *tagging-Vorschrift* unterschieden sein.

Und damit Geometrie und Einm├╝ndesituation eindeutig sind, muss definiert
sein, um wieviele Grad die Segmente einer "Kurve" voneinander abweichen
d├╝rfen damit die Kurve als solche erkannt wird, bzw. wie gross der
Radius einer Kurve sein darf/muss, um sie von einer Einm├╝ndung zu
unterscheiden.

Dann kann das Navi entscheiden, ob es lieber sagt:
- "bitte links/rechts abbiegen"
  "bitte weiter gerade aus fahren" , oder
- "bitte der B6 f├╝nf Kilometer folgen",
  "bitte der M├╝llerstr. 400 Meter folgen"

und ob der Fahrer/Fahrassistent dann am Lenkrad drehen muss oder nicht

und ob der Fahrer zum "abbiegen" auf die Gegenfahrbahn ausholen oder in
die Bremsen steigen oder gar anhalten muss.

Gruss, Markus

PS: obige Beschreibung ist noch keine Definition, sondern nur ein
Hinweis, in welche Richtung man denken k├Ânnte.

Am 28.09.2018 um 21:06 schrieb Andreas Schmidt:

> Wenn man abbiegt, biegt man ab.
> Ob die Vorfahrtsstra├če mit abbiegt oder geradeaus geht, ist f├╝r die
> Frage des Abbiegens irrelevant.
>
> Wenn ich links abbiege, m├Âchte ich eine Ansage haben, dass ich abbiegen
> muss, ich muss ja auch den Fahrtrichtungsanzeiger bet├Ątigen und das
> Lenkrad drehen.
>
> Als daraus logisch folgende, aber falsche Folgerung sehe ich an, wenn
> links abbiegen wie geradeaus betrachtet w├╝rde, dass folgende Situation
> eintritt:
> Es w├Ąre v├Âllig schlecht, wenn mir an einer linksabknickenden Vorfahrt
> gesagt w├╝rde, ich m├╝sste rechts abbiegen, wenn ich tats├Ąchlich die
> Vorfahrtsstra├če nach geradeaus verlassen will.
> Dann darf ich n├Ąmlich nicht blinken. Diese falsche Folgerung bef├╝rchte
> ich, wenn das Linksabbiegen f├Ąlschlicherweise als ÔÇ×geradeausÔÇť in der
> Datenbank steht.
>
> Andreas

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Florian Lohoff-2
In reply to this post by Andreas Schmidt

Hi Andreas,

On Fri, Sep 28, 2018 at 09:06:07PM +0200, Andreas Schmidt wrote:
> Wenn man abbiegt, biegt man ab.
> Ob die Vorfahrtsstra├če mit abbiegt oder geradeaus geht, ist f├╝r die
> Frage des Abbiegens irrelevant.

F├╝r den physischen Vorgang des abbiegens und Deutschland gebe ich dir
recht.

Wie ist denn die Erwartungshaltung des Navis? Das du geradeaus f├Ąhrst
oder der Vorfahrt irgendwohin folgst (Ohne Ansage)?

Festeinbau Mercedes - Keine Ansage - Erwartung das der
abknickenden Vorfahrt gefolgt wird.

Ich habe neulich eins in der Hand gehabt das dir ansagt das es sich um
eine abknickende Vorfahrt handelt du bitte der Stra├če nach rechts/links
folgen sollst - Und DAS finde ich den schlausten Ansatz weil es
keinen Spielraum f├╝r Fehlinterpretationen l├Ąsst.

Flo
--
Florian Lohoff                                                 [hidden email]
        UTF-8 Test: The ­čÉł ran after a ­čÉü, but the ­čÉü ran away

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Tobias Wrede
Hallo in die Runde,

Am 01.10.2018 um 15:49 schrieb Florian Lohoff:
> Hi Andreas,
>
> On Fri, Sep 28, 2018 at 09:06:07PM +0200, Andreas Schmidt wrote:
>> Wenn man abbiegt, biegt man ab.
>> Ob die Vorfahrtsstra├če mit abbiegt oder geradeaus geht, ist f├╝r die
>> Frage des Abbiegens irrelevant.
> F├╝r den physischen Vorgang des abbiegens und Deutschland gebe ich dir
> recht.

Und auch f├╝r den rechtlichen Vorgang ist es - in Deutschland - immer
noch ein Abbiegen. Mit all den Konsequenzen, die ein Abbiegen hat, mit
der Ausnahme, dass entgegenkommender Fahrzeugverkehr ggf. warten muss.
Auf Fu├čg├Ąnger trifft das nicht zu.

> Festeinbau Mercedes - Keine Ansage - Erwartung das der
> abknickenden Vorfahrt gefolgt wird.
>
Mercedes hat eh eingebaute Vorfahrt, oder wie war das? ;-) Hoffe, die
Fahrer verlassen sich nicht leichtsinnig auf die Ansagen.

Tobi


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

dieterdreist
Am Di., 2. Okt. 2018 um 11:53 Uhr schrieb Tobias Wrede <[hidden email]
>:

>
> Und auch f├╝r den rechtlichen Vorgang ist es - in Deutschland - immer
> noch ein Abbiegen. Mit all den Konsequenzen, die ein Abbiegen hat



D.h. evtl. Geschwindigkeitsbeschr├Ąnkungen m├╝ssen nach der Kurve neu gesetzt
werden?

Gru├č,
Martin
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Tobias Wrede
Hi Martin,


Am 02.10.2018 um 12:11 schrieb Martin Koppenhoefer:
>
>> Und auch f├╝r den rechtlichen Vorgang ist es - in Deutschland - immer
>> noch ein Abbiegen. Mit all den Konsequenzen, die ein Abbiegen hat

ein wenig sollte ich meine Aussage vielleicht relativieren. Die Regeln
dazu sind n├Ąmlich nicht ganz eindeutig und es kommen teilweise auch┬á
unterschiedliche ┬ž┬ž in der StVO zur Anwendung, die das gleiche fordern.

>
>
> D.h. evtl. Geschwindigkeitsbeschr├Ąnkungen m├╝ssen nach der Kurve neu gesetzt
> werden?
>
Dieser Punkt ist unter Juristen tats├Ąchlich umstritten, genauer die
Frage, ob Strecken-Beschr├Ąnkungen weiter gelten, ist umstritten.

Gru├č,

Tobi


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

dieterdreist


sent from a phone

> On 2. Oct 2018, at 12:29, Tobias Wrede <[hidden email]> wrote:
>
> Dieser Punkt ist unter Juristen tats├Ąchlich umstritten, genauer die Frage, ob Strecken-Beschr├Ąnkungen weiter gelten, ist umstritten.


unumstritten ist eigentlich nur, dass man blinken muss, oder?


Gru├č,
Martin
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Tobias Wrede
Am 02.10.2018 um 12:52 schrieb Martin Koppenhoefer:
>
> sent from a phone
>
>> On 2. Oct 2018, at 12:29, Tobias Wrede <[hidden email]> wrote:
>>
>> Dieser Punkt ist unter Juristen tats├Ąchlich umstritten, genauer die
>> Frage, ob Strecken-Beschr├Ąnkungen weiter gelten, ist umstritten.
>
> unumstritten ist eigentlich nur, dass man blinken muss, oder?

Vor allem muss man auch querende Fu├čg├Ąnger durchlassen. Ein Aspekt, der
vielen Autofahrern leider nicht bewusst ist.

Gru├č

Tobi
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Florian Lohoff-2
In reply to this post by Tobias Wrede
On Tue, Oct 02, 2018 at 12:29:51PM +0200, Tobias Wrede wrote:
> > D.h. evtl. Geschwindigkeitsbeschr├Ąnkungen m├╝ssen nach der Kurve neu gesetzt
> > werden?

> Dieser Punkt ist unter Juristen tats├Ąchlich umstritten, genauer die Frage,
> ob Strecken-Beschr├Ąnkungen weiter gelten, ist umstritten.

IIRC ist das Gerichtlich sauber gekl├Ąrt.

Eine Geschwindigkeitsbegrenzung gilt bis sie aufgehoben ist.

Ja - Du kannst dich ggfs damit raus reden das sie nicht an
der Kreuzung wiederholt wurde, geht aber schief wenn man dir
nachweist das du das h├Ąttest wissen k├Ânnen weil du in der
N├Ąhe wohnst oder eben nicht eingebogen sondern durchgefahren bist.

Hier z.B.

https://www.burhoff.de/rspr/texte/ab_00028.htm

        "Dem Gesamtzusammenhang des Urteils kann jedoch entnommen werden, dass
        der Betroffene Angaben zur Sache gemacht hat und sich dahingehend
        ge├Ąu├čert hat, dass er das Zeichen 274 zwar wahrgenommen, er aber
        angenommen habe, das Streckenverbot sei nach der Kreuzung aufgehoben
        gewesen. Insoweit unterlag er jedoch einem vermeidbaren Verbotsirrtum."

        "Es ist einhellige Meinung in Literatur und Rechtsprechung, dass eine
        durch Zeichen 274 angeordnete Geschwindigkeitsbeschr├Ąnkung als sog.
        Streckenverbot erst an einen gem├Ą├č ┬ž 41 Abs. 2 Nr. 7 StVO aufgestellten
        Zeichen 278 endet (vgl. Hentschel, Stra├čenverkehrsrecht, 36. Aufl., ┬ž 3
        StVO Rdnr. 46 m.w.Nachw.; Beschluss des Senats vom 8. Juli 1996, abgedr.
        in NZV 1996, 247). Zwar verlangt der Sichtbarkeitsgrundsatz die
        Wiederholung aller Streckenvorschriftszeichen hinter jeder Kreuzung oder
        Einm├╝ndung auf der Stra├čenseite, f├╝r die das Gebot oder Verbot besteht;
        dies gilt jedoch nur f├╝r den Einbiegeverkehr."

Flo
--
Florian Lohoff                                                 [hidden email]
        UTF-8 Test: The ­čÉł ran after a ­čÉü, but the ­čÉü ran away

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Florian Lohoff-2
In reply to this post by Tobias Wrede
On Tue, Oct 02, 2018 at 11:52:02AM +0200, Tobias Wrede wrote:
> > Festeinbau Mercedes - Keine Ansage - Erwartung das der
> > abknickenden Vorfahrt gefolgt wird.
>
> Mercedes hat eh eingebaute Vorfahrt, oder wie war das? ;-) Hoffe, die Fahrer
> verlassen sich nicht leichtsinnig auf die Ansagen.

Das Navi entbindet nicht von der Fahrzeugf├╝hrung sondern gibt die
Richtungen an.

Und das Navi setzt vorraus das wenn es nichts sagt ein Fahrer geradeaus
f├Ąhrt bzw in diesem Fall auf der abknickenden Vorfahrt folgt.

Flo
--
Florian Lohoff                                                 [hidden email]
        UTF-8 Test: The ­čÉł ran after a ­čÉü, but the ­čÉü ran away

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Abknickende Vorfahrt

Tobias Wrede
In reply to this post by Florian Lohoff-2
Am 02.10.2018 um 16:09 schrieb Florian Lohoff:

> On Tue, Oct 02, 2018 at 12:29:51PM +0200, Tobias Wrede wrote:
>>> D.h. evtl. Geschwindigkeitsbeschr├Ąnkungen m├╝ssen nach der Kurve neu gesetzt
>>> werden?
>> Dieser Punkt ist unter Juristen tats├Ąchlich umstritten, genauer die Frage,
>> ob Strecken-Beschr├Ąnkungen weiter gelten, ist umstritten.
> IIRC ist das Gerichtlich sauber gekl├Ąrt.
>
> Eine Geschwindigkeitsbegrenzung gilt bis sie aufgehoben ist.
>
> [...]
> https://www.burhoff.de/rspr/texte/ab_00028.htm
>
> [...]
>
> "Es ist einhellige Meinung in Literatur und Rechtsprechung, dass eine
> durch Zeichen 274 angeordnete Geschwindigkeitsbeschr├Ąnkung als sog.
> Streckenverbot erst an einen gem├Ą├č ┬ž 41 Abs. 2 Nr. 7 StVO aufgestellten
> Zeichen 278 endet (vgl. Hentschel, Stra├čenverkehrsrecht, 36. Aufl., ┬ž 3
> StVO Rdnr. 46 m.w.Nachw.; Beschluss des Senats vom 8. Juli 1996, abgedr.
> in NZV 1996, 247). Zwar verlangt der Sichtbarkeitsgrundsatz die
> Wiederholung aller Streckenvorschriftszeichen hinter jeder Kreuzung oder
> Einm├╝ndung auf der Stra├čenseite, f├╝r die das Gebot oder Verbot besteht;
> dies gilt jedoch nur f├╝r den Einbiegeverkehr."
>
Das ist unstrittig. Strittig ist, was die "Strecke" ist. Bei einer
Kreuzung ohne abknickende Vorfahrt ist klar, dass die Strecke geradeaus
weiterf├╝hrt. Bei einer abknickenden Vorfahrt scheiden sich die Geister.
Manche sagen, die Strecke endet dort (wie z. B. bei Einm├╝ndung auf eine
T-Kreuzung), manche sagen, die Strecke f├╝hrt geradeaus weiter und manche
sagen schlie├člich, die Strecke folgt der Vorfahrtstra├če. Dazu gib es so
weit ich wei├č keine Rechtssprechung.

Tobi


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de