Aufbau eines Social-Media-Teams für OSM in Deutschland

classic Classic list List threaded Threaded
3 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Aufbau eines Social-Media-Teams für OSM in Deutschland

Michael Reichert-3
Hallo,

seit einigen Monaten hat der FOSSGIS e.V. (genauer Dominik Helle und
ich) Administrator-Rechte für die Facebook-Seite "OpenStreetMap
Deutschland". Die Seite wurde und wird nicht wirklich gepflegt. Die
Verlinkung der Wochennotiz geschieht automatisch durch IFTTT ohne Zutun
des Wochennotizteams. Ich würde sie gerne als ersten Baustein für den
Aufbau eines „Social Media Teams“ für OpenStreetMap Deutschland verwenden.

Daher suche ich Freiwillige, die diese und später auch noch andere
Kanäle (v.a. Twitter) gemeinsam pflegen und dort die deutsche
OpenStreetMap-Community vertreten möchten.

Besondere Anforderungen gibt es nicht, von vernünftigen
Deutschkenntnissen und etwas Überblick über OSM mal abgesehen. Das
dürfte für die meisten Leute, die hier mehr oder minder häufig
schreiben, aber kein Problem sein. Eine Mitgliedschaft im FOSSGIS e.V.
ist nicht erforderlich.

Eine Hürde gibt es jedoch: Ihr benötigt ein Facebook-Benutzerkonto mit
eurem Realnamen und müsst den Nutzungsbedingungen von Facebook
zustimmen. Ich habe deshalb 3 1/2 Jahren nach „Löschung“ meines alten
Facebook-Kontos ein neues angelegt und ihm zwei Alibi-Freunde aus dem
FOSSGIS- und OSM-Umfeld spendiert, bevor der FOSSGIS e.V. den alten
Betreiber der Facebook-Seite um die Übergabe an den Verein (vertreten
durch mich) gebeten hat.

Falls ihr Interesse an der Tätigkeit habt und den Aufbau eines formalen
Local Chapters unterstützen möchtet, könnt ihr euch gerne hier melden
und mir per E-Mail an [hidden email] euren
Facebook-Benutzernamen schicken.

Viele Grüße

Michael Reichert


--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Aufbau eines Social-Media-Teams für OSM in Deutschland

begafa
Hallo,

die Idee hinter OSM ist doch u.a. eine freie und offene Alternative zu
schaffen. Dies sollten wir auch in Sachen Social Media unterstützen.
Daher würde ich wenn überhaupt Aktivitäten von OSM eher im Fediverse
sehen wollen. Mir ist bewusst dass derzeit über die bekannten
Datenkraken-Netzwerke deutlich mehr Leute erreicht werden, aber auch
hier sollten wir Zeichen setzen. Heißt ja nicht Facebook und Co sofort
löschen, aber zumindest freie Alternativen aufzeigen und diese auch
leben. Ist doch ähnlich mit OSM, auch hier weiß die große Mehrheit gar
nicht dass es noch etwas neben GoogleMaps gibt und wir freuen uns über
jeden der uns durch Nutzung bekannter macht.

Viele Grüße

Bernd

PS: Michael, du warst 3 1/2 Jahre clean und bist rückfällig geworden,
willst du das wirklich anderen auch antun ;-)


Am 15.12.18 um 16:12 schrieb Michael Reichert:

> Hallo,
>
> seit einigen Monaten hat der FOSSGIS e.V. (genauer Dominik Helle und
> ich) Administrator-Rechte für die Facebook-Seite "OpenStreetMap
> Deutschland". Die Seite wurde und wird nicht wirklich gepflegt. Die
> Verlinkung der Wochennotiz geschieht automatisch durch IFTTT ohne Zutun
> des Wochennotizteams. Ich würde sie gerne als ersten Baustein für den
> Aufbau eines „Social Media Teams“ für OpenStreetMap Deutschland verwenden.
>
> Daher suche ich Freiwillige, die diese und später auch noch andere
> Kanäle (v.a. Twitter) gemeinsam pflegen und dort die deutsche
> OpenStreetMap-Community vertreten möchten.
>
> Besondere Anforderungen gibt es nicht, von vernünftigen
> Deutschkenntnissen und etwas Überblick über OSM mal abgesehen. Das
> dürfte für die meisten Leute, die hier mehr oder minder häufig
> schreiben, aber kein Problem sein. Eine Mitgliedschaft im FOSSGIS e.V.
> ist nicht erforderlich.
>
> Eine Hürde gibt es jedoch: Ihr benötigt ein Facebook-Benutzerkonto mit
> eurem Realnamen und müsst den Nutzungsbedingungen von Facebook
> zustimmen. Ich habe deshalb 3 1/2 Jahren nach „Löschung“ meines alten
> Facebook-Kontos ein neues angelegt und ihm zwei Alibi-Freunde aus dem
> FOSSGIS- und OSM-Umfeld spendiert, bevor der FOSSGIS e.V. den alten
> Betreiber der Facebook-Seite um die Übergabe an den Verein (vertreten
> durch mich) gebeten hat.
>
> Falls ihr Interesse an der Tätigkeit habt und den Aufbau eines formalen
> Local Chapters unterstützen möchtet, könnt ihr euch gerne hier melden
> und mir per E-Mail an [hidden email] euren
> Facebook-Benutzernamen schicken.
>
> Viele Grüße
>
> Michael Reichert
>
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (484 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Aufbau eines Social-Media-Teams für OSM in Deutschland

Michael Reichert-3
Hallo,

Am 16.12.18 um 17:09 schrieb [hidden email]:

> die Idee hinter OSM ist doch u.a. eine freie und offene Alternative zu
> schaffen. Dies sollten wir auch in Sachen Social Media unterstützen.
> Daher würde ich wenn überhaupt Aktivitäten von OSM eher im Fediverse
> sehen wollen. Mir ist bewusst dass derzeit über die bekannten
> Datenkraken-Netzwerke deutlich mehr Leute erreicht werden, aber auch
> hier sollten wir Zeichen setzen. Heißt ja nicht Facebook und Co sofort
> löschen, aber zumindest freie Alternativen aufzeigen und diese auch
> leben. Ist doch ähnlich mit OSM, auch hier weiß die große Mehrheit gar
> nicht dass es noch etwas neben GoogleMaps gibt und wir freuen uns über
> jeden der uns durch Nutzung bekannter macht.
Dem stimme ich im Grunde zu. Wir müssen den Spagat zwischen der
Förderung des Projekts durch Öffentlichkeitsarbeit auf
reichweitenstarken Plattformen einerseits und dem Festhalten an unseren
Prinzipien andererseits schaffen. Die gute Nachricht: Facebooks Stern
sinkt in Europa. Der Zenit der Anzahl aktiver Nutzer dürfte schon oder
bald überschritten sein.

Wie ich im Forum gerade geschrieben habe, soll eine ungepflegte
Facebook-Seite, die in den Händen des FOSSGIS e.V. gelandet ist,
wenigstens gepflegt werden. Das zu schaffende Team soll kein
Facebook-Team, sondern ein Social-Media-Team sein. Dafür braucht es euch
als Freiwillige!

https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?pid=730198#p730198
(Dort steht auch die Kurzfassung der Geschichte, wie wir an die Seite
gekommen sind)

Viele Grüße

Michael

--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (836 bytes) Download Attachment