OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

classic Classic list List threaded Threaded
17 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Sven Geggus
Hallo zusammen,

der Nakaner hatte es schon geahnt und ich konnte es jetzt in einer Gegend
die ich maßgeblich gemappt habe problemlos verifizieren.

Der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. hat 86 öffentlich geförderte
Wandertafeln mit Openstreetmap Karten ohne Attributierung aufgestellt!

Urheberrechte sind offensichtlich immer nur dann zwingend einzuhalten, wenn
die GEMA sie hält!

Konkret geht es um dieses Projekt:

https://www.kraichgau-stromberg.com/kst/presse/Liste-Pressemeldungen/Presseinformation-Wanderlust-bei-bester-Orientierung-im-Kraichgau-Stromberg.php

Wie sollte man vorgehen?

Offizielles Schreiben des FOSSGIS e.V. per Snailmail mit
Einladung/Aufforderung einen Vertreter zum nächsten OSM Treffen in Karlsruhe
oder Heilbronn zu schicken?

Ich könnte mir eine Lösung mit "Kartendaten ©OpenStreetMap Mitwirkende"
Aufklebern vorstellen. Und im Gegenzug könnte uns der Kraichgau-Stromberg
Tourismus e.V. die GPX-Tracks der Wanderwege zur Erfassung in OSM zur
Verfügung stellen.

Was denkt ihr? Ganz ohne Konsequenzen sollte das IMO jedenfalls nicht ablaufen.

Gruss

Sven

P.S.: Bitte keine eigenmächigen Aktionen!

--
Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden
(Rosa Luxemburg)

/me is giggls@ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Wulf4096
On Tue, Jun 25, 2019 at 15:02:14 +0000, Sven Geggus wrote:

> Der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. hat 86 öffentlich geförderte
> Wandertafeln mit Openstreetmap Karten ohne Attributierung aufgestellt!
>
> …
>
> Wie sollte man vorgehen?
>
> Offizielles Schreiben des FOSSGIS e.V. per Snailmail mit
> Einladung/Aufforderung einen Vertreter zum nächsten OSM Treffen in Karlsruhe
> oder Heilbronn zu schicken?
>
> Ich könnte mir eine Lösung mit "Kartendaten ©OpenStreetMap Mitwirkende"
> Aufklebern vorstellen. Und im Gegenzug könnte uns der Kraichgau-Stromberg
> Tourismus e.V. die GPX-Tracks der Wanderwege zur Erfassung in OSM zur
> Verfügung stellen.
>
> Was denkt ihr? Ganz ohne Konsequenzen sollte das IMO jedenfalls nicht ablaufen.


Hallo!

Ganz klar sollte das Problem behoben werden. Das "wie" ist Aufgabe von
jenem e.V..

Die können Aufkleber auf jede Karte kleben oder sie können die Karten
auch ganz neu drucken. Oder hübsche Messing-Schilder mit dem Hinweis
an den Tafeln anbringen. Müssen die selbst wissen.

Als erster Schritt kann man anrufen oder mailen. Freundlich darum bitten,
dass der Missstand behoben wird. Ich würde nicht gleich Druck aufbauen;
das kann man später machen wenn nichts passiert.

Natürlich kann (und sollte) man auch an anderen Punkten
zusammenarbeiten. Wenn man sich bei der Pressemeldung die Zahlen unten
durchliest, sind das ja ziemlich viele Daten die man in OSM übernehmen
kann, eine ordentliche Qualität der Daten vorausgesetzt. Die könnten
die Daten die sie haben unter geeignter Lizenz zur Verfügung stellen.
Ob sie das wollen ist eine andere Frage, denn sie brauchen's ja nicht.

Grüße

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Frederik Ramm
In reply to this post by Sven Geggus
Hi,

On 25.06.19 17:02, Sven Geggus wrote:
> Ich könnte mir eine Lösung mit "Kartendaten ©OpenStreetMap Mitwirkende"
> Aufklebern vorstellen.

Guerilla-Aufkleber-Aktion!

> P.S.: Bitte keine eigenmächigen Aktionen!

Och mönsch...

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Sven Geggus
Frederik Ramm <[hidden email]> wrote:

> Guerilla-Aufkleber-Aktion!

Hatte ich ehrlich gesagt auch schon dran gedacht. Allerdings kennen wir die
Standorte der Tafeln ja nicht mal alle und das würde nur auffallen, wenn wir
nahezu alle passend verarzten könnten.

Ich fände es ehrlich gesagt am besten wenn da mal jemand aus dem FOSSGIS
Vorstand bei der Frau Gerz anruft und freundlich auf das Problem hinweist
damit das einen etwas offizielleren Charakter hat. Email ist vermutlich
erher nicht so geschickt.

Es wäre IMO eher unschön wenn das irgendein Mapper direkt machen würde.

Gruss

Sven

--
"If you don't make lower-resolution mapping data publicly
available, there will be people with their cars and GPS
devices, driving around with their laptops" (Tim Berners-Lee)
/me is giggls@ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Sven Anders
Am 2019-06-26 13:24, schrieb Sven Geggus:

> Frederik Ramm <[hidden email]> wrote:
>
>> Guerilla-Aufkleber-Aktion!
>
> Hatte ich ehrlich gesagt auch schon dran gedacht. Allerdings kennen wir
> die
> Standorte der Tafeln ja nicht mal alle und das würde nur auffallen,
> wenn wir
> nahezu alle passend verarzten könnten.
>
> Ich fände es ehrlich gesagt am besten wenn da mal jemand aus dem
> FOSSGIS
> Vorstand bei der Frau Gerz anruft und freundlich auf das Problem
> hinweist
> damit das einen etwas offizielleren Charakter hat. Email ist vermutlich
> erher nicht so geschickt.
>
> Es wäre IMO eher unschön wenn das irgendein Mapper direkt machen würde.

Ich finde beides okay.

Ein Mapper dem es aufgefallen ist und der sagt: Das finde ich nicht gut,
dass sie mein Werk hier ohne Copyright veröffenlichen ist okay.
Nur sollte der Text höflich und zielgerichtet bleiben.
Wenn das nicht fruchtet, kann man ja immer noch den Fossgis Vorstand
bitten.

Wenn der Fossgis Vorstand das gleich macht, finde ich das auch okay.

Gruß
Sven

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Norbert Kück-2
In reply to this post by Sven Geggus
Hallo,

am 26.06.2019 um 13:24 schrieb Sven Geggus:
> Es wäre IMO eher unschön wenn das irgendein Mapper direkt machen
> würde.
Diese Bedenken kann ich nicht teilen, weil meine Erfahrungen anders
sind. In meiner Eigenschaft als Irgendeinmapper habe ich öfter schon
Kartenverwender auf die Lizenzregeln hingewiesen – natürlich mit
konkreter Hilfe zum Wie. In jedem Fall wurde der Mangel abgestellt.
Mehrfach war die Reaktion sehr aufgeschlossen bis dankbar.

Gruß
nk

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Michael Reichert-3
Hallo Norbert,

Am 26/06/2019 um 13.48 schrieb Norbert Kück:
> am 26.06.2019 um 13:24 schrieb Sven Geggus:
>> Es wäre IMO eher unschön wenn das irgendein Mapper direkt machen
>> würde.
> Diese Bedenken kann ich nicht teilen, weil meine Erfahrungen anders
> sind. In meiner Eigenschaft als Irgendeinmapper habe ich öfter schon
> Kartenverwender auf die Lizenzregeln hingewiesen – natürlich mit
> konkreter Hilfe zum Wie. In jedem Fall wurde der Mangel abgestellt.
> Mehrfach war die Reaktion sehr aufgeschlossen bis dankbar.

Ich glaube, Sven hat damit wildes Anbringen von Aufklebern gemeint.
Wildes Anbringen von Aufklebern finde ich nicht ok.

Ich finde es gut, wenn erst die Communitymitglieder selber es per E-Mail
und/oder Telefon versuchen, bevor ein Local Chapter eine E-Mail oder
einen Brief verschickt. Wir wissen alle, wie oft gegen die
Lizenzbestimmungen verstoßen wird. Wenn Communitymitglieder selber sich
um das Versenden der E-Mails kümmern, verteilt das die Arbeit auf mehr
Schultern.

Viele Grüße

Michael

--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Sven Geggus
Michael Reichert <[hidden email]> wrote:

> Ich finde es gut, wenn erst die Communitymitglieder selber es per E-Mail
> und/oder Telefon versuchen, bevor ein Local Chapter eine E-Mail oder
> einen Brief verschickt. Wir wissen alle, wie oft gegen die
> Lizenzbestimmungen verstoßen wird.

Na ja es ist IMO schon ein Unterschied ob man 86 große Schilder ohne
Attribution aufstellt, die ja mehrer Jahre stehen bleiben sollen, oder ob
mal wieder irgendeine Zeitung bei einem Artikel mit Karte das (c) OSM
contributors vergessen hat.

Sven

--
If we want hardware to work to its full potential, we need to claim to
be a recent version of Windows. (Matthew Garrett)

/me is giggls@ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Ludwig Baumgart
In reply to this post by Sven Geggus
Am 25.06.19 um 17:02 schrieb Sven Geggus:

> Hallo zusammen,
>
> der Nakaner hatte es schon geahnt und ich konnte es jetzt in einer Gegend
> die ich maßgeblich gemappt habe problemlos verifizieren.
>
> Der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. hat 86 öffentlich geförderte
> Wandertafeln mit Openstreetmap Karten ohne Attributierung aufgestellt!
>
> Urheberrechte sind offensichtlich immer nur dann zwingend einzuhalten, wenn
> die GEMA sie hält!
>
> Konkret geht es um dieses Projekt:
>
> https://www.kraichgau-stromberg.com/kst/presse/Liste-Pressemeldungen/Presseinformation-Wanderlust-bei-bester-Orientierung-im-Kraichgau-Stromberg.php
>
> Wie sollte man vorgehen?
>
> Offizielles Schreiben des FOSSGIS e.V. per Snailmail mit
> Einladung/Aufforderung einen Vertreter zum nächsten OSM Treffen in Karlsruhe
> oder Heilbronn zu schicken?
>
> Ich könnte mir eine Lösung mit "Kartendaten ©OpenStreetMap Mitwirkende"
> Aufklebern vorstellen. Und im Gegenzug könnte uns der Kraichgau-Stromberg
> Tourismus e.V. die GPX-Tracks der Wanderwege zur Erfassung in OSM zur
> Verfügung stellen.
>
> Was denkt ihr? Ganz ohne Konsequenzen sollte das IMO jedenfalls nicht ablaufen.
>
> Gruss
>
> Sven
>
> P.S.: Bitte keine eigenmächigen Aktionen!
>
Hallo Sven und alle anderen,

wenn ich mir diese Presseinformation durchlese, steigt zuerst viel Ärger
in mir hoch. Wenn man die obige Pressemitteilung etwas flüchtiger liest,
entsteht fast der Eindruck, daß die genannten politischen Würdenträger
das am Schluss Genannte: *
*

*"Die Fakten in Kürze*
*Projektstart:* 2015
*Realisierung:* bis Ende März 2019
*Was ist passiert: *
· Ca. 1000 km Wege wurden kartiert...."

fast selbst mit gemacht hätten. Das sollten wir uns nicht gefallen
lassen!    In Euren Beiträgen sind viele gute Ideen, zu reagieren.

Jetzt kommt mir ein aber ein anderer Gedanke: Diesen Fall genauso
"vermarkten" mittels einer Presseinformation  = Zeitungsartikel, welcher
die enorme gesellschaftliche Bedeutung unserer OSM Karte würdigt und
bekannt macht. Gibt es Journalisten, die so etwas schreiben können? Ich
hätte da einige "story's" gerade hier in Baden-Württemberg beizusteuern
(auch bezüglich der Schwächen des amtlichen (wie unseres) Systems).
(Kretschmann hat ja sein Wahlkampfversprechen von 2011 mit openGeodata
nie gehalten, bis auf den allerersten Anfang: die maps4BW). Und wir
haben doch sehr viel zu bieten!!

Schlagwort "OSMmaps4future" oder auch nur "OSMmap4BW"   (OSM wie Offen
Systematisch Miteinander) ?

Warum das nicht dazu nutzen, OSM bekannt zu machen? -
Öffentlichkeitsarbeit.

Gruß Ludwig



_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Michael Reichert-3
In reply to this post by Sven Geggus
Hallo,

Am 25/06/2019 um 17.02 schrieb Sven Geggus:> Wie sollte man vorgehen?

>
> Offizielles Schreiben des FOSSGIS e.V. per Snailmail mit
> Einladung/Aufforderung einen Vertreter zum nächsten OSM Treffen in Karlsruhe
> oder Heilbronn zu schicken?
>
> Ich könnte mir eine Lösung mit "Kartendaten ©OpenStreetMap Mitwirkende"
> Aufklebern vorstellen. Und im Gegenzug könnte uns der Kraichgau-Stromberg
> Tourismus e.V. die GPX-Tracks der Wanderwege zur Erfassung in OSM zur
> Verfügung stellen.
>
> Was denkt ihr? Ganz ohne Konsequenzen sollte das IMO jedenfalls nicht ablaufen.
Sven hatte mittlerweile per E-Mail Kontakt zum Kraichgau-Stromberg
Tourismus e.V., die seine Beschwerde an die Firma, die die Kartographie
gemacht hat, weitergeleitet hat. Der Schriftwechsel mit denen war nicht
erfolgreich. Man hat sich uneinsichtig gezeigt, einer Einladung an den
gestrigen Stammtisch in Karlsruhe wurde nicht gefolgt (die Firma sitzt
nur wenige Kilometer entfernt). Wahrscheinlich möchte jemand sein
Gesicht nicht verlieren, dabei ist der Mangel bei den Tafeln behebbar:
Die Aufsteller der Tafeln bringen einen Aufkleber an, der die
Quellenangabe ergänzt.

Sven hat den beiden Vereinen (Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. und
Naturpark Stromberg-Heuchelberg e.V.) soeben noch einmal eine E-Mail
geschrieben, weil die Kommunikation mit dem Kartographen erfolglos war.
Vielen Dank an Sven für seine bisherigen Bemühungen.

Parallel zu Svens Schriftverkehr habe ich beim Ministerium für
Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg per IFG-Anfrage
nach einer Liste der Standorte erkundigt. Das Ministerium hat
mittlerweile mir mit den Hinweis auf die Standorte im Naturpark
geantwortet. Die Antwort findet ihr unter
https://fragdenstaat.de/a/153731#nachricht-397172,
die Liste der Standorte kann einem Flyer entnommen werden:
https://www.naturpark-stromberg-heuchelberg.de/userfiles/fileadmin-sh/20190330_SH_Uebersichtskarte_VS_RS_DRUCK.pdf

Um mehr über die Karten des Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. zu
erfahren, habe ich jetzt beim Ministerium für Justiz und Europa
Baden-Württemberg die Unterlagen zum Förderantrag dieses Vereins per
LIFG erfragt. https://fragdenstaat.de/a/158943

Da der Flyer mit dem Erscheinen von Wanderkarten in größeren Maßstäben
wirbt, habe ich das Gefühl, dass es um mehr als um ein paar Tafeln,
sondern noch einen Satz an gedruckten Wanderkarten geht, die gegen die
Nutzungsbedingungen der OpenStreetMap-Daten verstoßen. Die
kleinmaßstäblichen Karten (ca. 1:100.000), von denen ich sogar welche
gedruckt daheim liegen habe, könnten auch aus OSM-Daten gefertigt sein,
es ist mir aber nicht gelungen, das bislang zu belegen. Bei
kleinmaßstäblichen Karten ist es eben schwierig, die bei OSM richtig,
aber abweichend gemappten Stellen zu finden.

Viele Grüße

Michael


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Axel Zöllich
Danke an euch, Michael und Sven.

Helfen weitere Schreiben von OSMlern (mir zB) weiter?

Axel



_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Martin Trautmann
Klingt eher so als, als braucht man die größere Keule: Abmahnung mit Verweis auf Lizenzverstoss, Fristsetzung zum Entfernen der Karten und Vernichten der Broschüren.
--
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Gerät mit K-9 Mail gesendet.
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Michael Reichert-3
Hallo Matrin,

Am 18.07.19 um 18:20 schrieb Martin Trautmann:
> Klingt eher so als, als braucht man die größere Keule: Abmahnung mit Verweis auf Lizenzverstoss, Fristsetzung zum Entfernen der Karten und Vernichten der Broschüren.

Nein, wir haben bislang hauptsächlich mit deren Auftragnehmer Kontakt
gehabt, nicht mit dem Auftraggeber, die eigentlich unsere
Ansprechpartner sind. Wir setzen auf eine gütliche Einigung.

Wer zu früh zu "Keulen" greift, schadet nur seinem Ruf. OSM ist kein
Abmahnprojekt. Zudem ist zu beachten, dass die OpenStreetMap Foundation
der Lizenzgeber ist (siehe dazu die Vereinbarung für Mitwirkende), nicht
der FOSSGIS e.V. und auch nicht ein einzelner Mapper.

Viele Grüße

Michael



--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Michael Reichert-3
In reply to this post by Axel Zöllich
Hallo Axel,

Am 18.07.19 um 18:04 schrieb Axel Zöllich:
> Danke an euch, Michael und Sven.
>
> Helfen weitere Schreiben von OSMlern (mir zB) weiter?

Nein, Sven hat den beiden Vereinen, die im Impressum der Tafeln
angegeben sind, eine E-Mail geschrieben und unsere Position noch einmal
dargelegt. Wir setzen auf eine gütliche Einigung.

Viele Grüße

Michael


--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Sven Geggus
In reply to this post by Martin Trautmann
Martin Trautmann <[hidden email]> wrote:

> Klingt eher so als, als braucht man die größere Keule: Abmahnung mit
> Verweis auf Lizenzverstoss, Fristsetzung zum Entfernen der Karten und
> Vernichten der Broschüren.

Der Geschäftsführer von Naturpark Stromberg-Heuchelberg e.V. hat gestern
sehr freundlich reagiert. Mal abwarten was passiert.

Auszug aus seiner Mail:

"Der Naturparkverein legt großen Wert darauf, sich bei seinen Aktivitäten
innerhalb des geltenden rechtlichen Rahmens zu bewegen, auch oder gerade in
Fragen des Urheberrechts."

Ich denke denen ist jetzt zumindest mal klar geworden, dass das Heft des
Handels da bei ihnen liegt.

Gruss

Sven

--
Threading is a performance hack.
(The Art of Unix Programming by Eric S. Raymond)

/me is giggls@ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Martin Trautmann


Am 19. Juli 2019 11:55:55 MESZ schrieb Sven Geggus <[hidden email]>:
>Martin Trautmann <[hidden email]> wrote:
>
>> Klingt eher so als, als braucht man die größere Keule: Abmahnung mit
>> Verweis auf Lizenzverstoss, Fristsetzung zum Entfernen der Karten und
>> Vernichten der Broschüren.
>
>Der Geschäftsführer von Naturpark Stromberg-Heuchelberg e.V. hat
>gestern
>sehr freundlich reagiert. Mal abwarten was passiert.


Wunderbar, so soll es sein,
Martin

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OSM Lizenzverstoß bei Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.

Christoph Hormann-2
In reply to this post by Sven Geggus
On Tuesday 25 June 2019, Sven Geggus wrote:
>
> der Nakaner hatte es schon geahnt und ich konnte es jetzt in einer
> Gegend die ich maßgeblich gemappt habe problemlos verifizieren.
>
> Der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. hat 86 öffentlich geförderte
> Wandertafeln mit Openstreetmap Karten ohne Attributierung
> aufgestellt!
>
> [...]

Es gibt da wohl jetzt weitere Entwicklungen:

https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Board/Minutes/2019-08#Power_of_Attorney_request_from_FOSSGIS

Wäre schön, wenn da jemand mal ein kurzes Update liefern könnte.  Die
letzten Mails hatten ja eher positiv geklungen.

(Schon klar, dass wenn da jetzt Verleumdungs-Vorwürfe im Raum stehen
keine Details öffentlich gemacht werden können.  Aber wenn da der
FOSSGIS in irgendeiner Form offiziell aktiv wird, wäre eine
grundsätzliche Information drüber schon wichtig)

--
Christoph Hormann
http://www.imagico.de/

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de