OpenStreetBugs Ablösung: Freiwillige für Mappingparty gesucht

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
7 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

OpenStreetBugs Ablösung: Freiwillige für Mappingparty gesucht

Werner Hoch
Hallo allerseits,

seit zwei Monaten können ober die OSB Homepage keine neuen Fehler mehr
eingetragen werden.
Seit letzter Woche hat OSNotes mehr offene Fehler als OSB.
OpenStreetbugs: 29000
Notes: 31000

Die meisten Bugs sind in Deutschland (10000), Russland (6200),
Großbritanien (2500), Italien, ..
Komplette Länderstatistik am Ende von [1]

Seit Mitte Oktober wurden 1/3 aller offenen Fehler geschlossen. Wenn wir
in demselben Tempo weitermachen, dann dautert es noch 4 Monate, bis alle
OSB-Einträge bearbeitet sind.

Nach Weihnachten (27.12) möchte ich deshalb eine Mappingparty machen,
bei der die noch offenen Fehler bearbeitet werden sollen.

Für die Koordination der Mapping-Party habe ich vor einiger Zeit eine
Wikiseite erstellt. [2]

Selber verwende ich folgende Tools zum bearbeiten der Fehler:
* JOSM mit OpenStreetBugs und OpenStreetMap Notes plugin
* osb_fixing tool siehe [1]
* http://translate.google.de für die Übersetzung von Fehlermeldungen

Ihr könnt natürlich auch alle anderen Tools für die Bearbeitung von
OSB-Fehlern verwenden.

[1] http://www.h-renrew.de/h/osm/osmchecks/09_osb_phaseout/
[2] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/OpenStreetBugs/Phase_Out

Regards
Werner (werner2101)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OpenStreetBugs Ablösung: Freiwillige für Mappingparty gesucht

Florian Lohoff-2
On Tue, Dec 24, 2013 at 10:14:18AM +0100, Werner Hoch wrote:
>
> Seit Mitte Oktober wurden 1/3 aller offenen Fehler geschlossen. Wenn wir
> in demselben Tempo weitermachen, dann dautert es noch 4 Monate, bis alle
> OSB-Einträge bearbeitet sind.
>

Bei mir in der Gegend werden gerade Sinnbefreit OSBs geschlossen ohne
das jemand irgendwas aendert oder kontrolliert. Ich sehe nur
jeden tag im RSS feed wie die Bugs plopp plopp plopp nacheinander zu
gehen.

Es scheint radikal-OSB-schliesser zu geben die einfach nur die dinger
loswerden wollen.

Da hier auch fehlt wer die schliesst und warum und ich die auch nicht
reopenen kann lass ich es einfach.

Keine neuen Bugs im OSB aufmachen zu koennen ist ja okay aber was
soll diese hetze OSB loszuwerden?

Nur weil der Bug zu ist ist die Karte nicht schöner oder richtiger.

Flo
--
Florian Lohoff                                                 [hidden email]

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (845 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OpenStreetBugs Ablösung: Freiwillige für Mappingparty gesucht

Walter Nordmann
könnte es sein, dass genau diese "geploppten" OSB dann nach Notes verschoben wurden?

Schau mal hier auf die Grafiken. Danach nimmt die Anzahl der ehemaligen OSB-Nodes in Notes permanent zu und wird fast überhaupt nicht abgearbeitet.

Die Grafiken werden übrigens 4x täglich automatisch aktualisiert.

Gruß
walter
[url=http://osm.wno-edv-service.de/residentials] Missing Residentials Map 1.17[/url] [url=http://osm.wno-edv-service.de/plz] Postcode Map 2.0.2[/url]
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OpenStreetBugs Ablösung: Freiwillige für Mappingparty gesucht

Werner Hoch
Hallo Walter,

Am Dienstag, den 24.12.2013, 03:53 -0800 schrieb Walter Nordmann:
> könnte es sein, dass genau diese "geploppten" OSB dann nach Notes verschoben
> wurden?

Teilweise. Auf der PhaseOut-Seite im Wiki habe ich diese Methode
vorgeschlagen:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/OpenStreetBugs/Phase_Out#Moving_OSB_entries_to_Notes

Damit ist jederzeit nachvollziehbar, welche OSB und Notes-Einträge
zusammengehören.

Während der Reviews habe ich auch weniger eindeutige Einträge gesehen.
* OSB2Notes: Datenübertragung ohne Referenzen (s. Quelltext)
* OSBs ohne Kommentar geschlossen. Inhalt manuell nach Notes übernommen
* manuelle Kommentare ohne Referenz.
* Notes erstellt, OSB aber nicht geschlossen

> Schau mal  hier
> <http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?pid=385930#p385930>   auf die
> Grafiken. Danach nimmt die Anzahl der ehemaligen OSB-Nodes in Notes
> permanent zu und wird fast überhaupt nicht abgearbeitet.

Deine zweite Graphik mit OSB-Notes könnte stimmen wobei die Tools
OSB2Notes und osb_fixing unterschiedliche Signaturen beim schießen von
OSBs bzw. beim öffnen von OSNotes verwenden. Ich kann deiner Graphik
nicht entnehmen nach welcher Signatur du gesucht hast.

Es bleiben je nach Region 5-20% an Fehlern übrig, die man beim Review
nicht schließen kann. Diese Bugs (und nur diese) verschiebe ich nach
Notes. Aus 100 OSBs entstehen beim Review ca. 12 Notes.

s. Tools:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/OpenStreetBugs/Phase_Out#Tools

Ich werde meine Statistikseiten mal um die mit OSB2Notes und osb_fixing
verschobenen Bugs ergänzen (nach Weihnachten).

s. vorhandene Statistiken:
http://www.h-renrew.de/h/osm/osmchecks/09_osb_phaseout/


Zwei Einträge aus dem Forum ärgern mich:
1. "Mit den Admins von OSB hat man nicht gesprochen"

Die Abschaltung der homepage habe ich zusammen mit Emka durchgeführt.
Details s. github:
https://github.com/emka/openstreetbugs/issues/50
und entsprechende Commits in seinem Repo:
https://github.com/emka/openstreetbugs/commits/master

2. Es können noch neue Bugs auf OSB erstellt werden
Ja das stimmt. Es wurde nur das Webfrontend abgeschaltet. Würde man die
API abschalten, dann wären davon auch einige andere Webseiten und Mobile
Apps betroffen. Wir versuchen die Webseitenbetreiber und App-Entwickler
zu erreichen und auf einen Umstieg zu Notes zu bewegen.
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Openstreetbug#Tools_for_Using_and_Exporting_Data

Die Methode, die mit der OSB-API erstellten Bugs gleich an Notes
weiterzuleiten wird dort auch erwähnt.

Die neu erstellten Bugs stammen noch von alten OSMAND-Versionen. Die
meisten werden in Moskau eingetragen. Weiter stammen von der
geovelo-Seite.
s. Blog-Post:
http://www.openstreetmap.org/user/werner2101/diary


PS: kannst du im Forum auf diese Wikiseiten verweisen:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Openstreetbug
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/OpenStreetBugs/Phase_Out

... dann können sich die besonders aktiven Poster auch aktive an der
Fehlerbehebung beteiligen.

Grüße
Werner



_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OpenStreetBugs Ablösung: Freiwillige für Mappingparty gesucht

Walter Nordmann
Werner Hoch wrote
Deine zweite Graphik mit OSB-Notes könnte stimmen wobei die Tools
OSB2Notes und osb_fixing unterschiedliche Signaturen beim schießen von
OSBs bzw. beim öffnen von OSNotes verwenden. Ich kann deiner Graphik
nicht entnehmen nach welcher Signatur du gesucht hast.
ganz banal nach OSB im ersten Eintrag, also dem Text, den der Eröffner/Kopierer geschrieben hat. Ich habe es jetzt auf upper(text) like '%OSB%' umgestellt. Dadurch ist Klein-/Großschreibung egal.
Da ich alle Notes in meiner PostgreSQL-DB drin habe, war das kein großer Akt. Es soll ja auch nur der grobe Trend gezeigt werden.
Zwei Einträge aus dem Forum ärgern mich:
1. "Mit den Admins von OSB hat man nicht gesprochen"

Die Abschaltung der homepage habe ich zusammen mit Emka durchgeführt.
Details s. github:
https://github.com/emka/openstreetbugs/issues/50
und entsprechende Commits in seinem Repo:
https://github.com/emka/openstreetbugs/commits/master
Ich kann diese Aussage nicht wörtlich finden, selber hab ich nur von der API geschrieben.
2. Es können noch neue Bugs auf OSB erstellt werden
Ja das stimmt. Es wurde nur das Webfrontend abgeschaltet.
...
Die neu erstellten Bugs stammen noch von alten OSMAND-Versionen. Die
meisten werden in Moskau eingetragen. Weiter stammen von der
geovelo-Seite.
genau deshalb sollte die API ja schnellstens abgeschaltet werden.
PS: kannst du im Forum auf diese Wikiseiten verweisen:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Openstreetbug
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/OpenStreetBugs/Phase_Out

... dann können sich die besonders aktiven Poster auch aktive an der
Fehlerbehebung beteiligen.
Ich mach das morgen gerne, aber: du kannst dich jederzeit ohne Registrierung mit deiner OSM-ID und deinem OSM-Passwort im Forum einloggen - ein Kommentar, den ich normalerweise nur an Newbies schicke ;)

Gruss
walter

ps: aktuelle neue Auswertung:

 

Steht auch im Forum und wird dort automatisch aktualisiert. Hier ist ja kein Hot-Link möglich, oder?

ps2: ist die Grafik hier überhaupt zu sehen? Bin mir wegen Nabble nicht ganz sicher.

[url=http://osm.wno-edv-service.de/residentials] Missing Residentials Map 1.17[/url] [url=http://osm.wno-edv-service.de/plz] Postcode Map 2.0.2[/url]
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OpenStreetBugs Ablösung: Freiwillige für Mappingparty gesucht

Florian Lohoff-2
In reply to this post by Walter Nordmann
On Tue, Dec 24, 2013 at 03:53:57AM -0800, Walter Nordmann wrote:
> könnte es sein, dass genau diese "geploppten" OSB dann nach Notes verschoben
> wurden?

Nope - dann haette ich sie ja dort auch im RSS feed gesehen.

Flo
--
Florian Lohoff                                                 [hidden email]

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (845 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: OpenStreetBugs Ablösung: Freiwillige für Mappingparty gesucht

Werner Hoch
In reply to this post by Walter Nordmann
Am Dienstag, den 24.12.2013, 09:32 -0800 schrieb Walter Nordmann:

> Werner Hoch wrote
> > Deine zweite Graphik mit OSB-Notes könnte stimmen wobei die Tools
> > OSB2Notes und osb_fixing unterschiedliche Signaturen beim schießen von
> > OSBs bzw. beim öffnen von OSNotes verwenden. Ich kann deiner Graphik
> > nicht entnehmen nach welcher Signatur du gesucht hast.
>
> ganz banal nach OSB im ersten Eintrag, also dem Text, den der
> Eröffner/Kopierer geschrieben hat. Ich habe es jetzt auf /upper(text) like
> '%OSB%'/ umgestellt. Dadurch ist Klein-/Großschreibung egal.
> Da ich alle Notes in meiner PostgreSQL-DB drin habe, war das kein großer
> Akt. Es soll ja auch nur der grobe Trend gezeigt werden.

Bei OSB2Notes ist Openstreetbugs ausgeschrieben, die fehlen in deiner
Statistik.

Folgende Bugs sind mit OSB2Notes und osb_fixing-Signaturen in der
OSB-Datenbank geschlossen worden (Graphik fast am Ende):
http://www.h-renrew.de/h/osm/osmchecks/09_osb_phaseout/

> > 2. Es können noch neue Bugs auf OSB erstellt werden
> > Ja das stimmt. Es wurde nur das Webfrontend abgeschaltet.
> > ...
> > Die neu erstellten Bugs stammen noch von alten OSMAND-Versionen. Die
> > meisten werden in Moskau eingetragen. Weiter stammen von der
> > geovelo-Seite.
>
> genau deshalb sollte die API ja schnellstens abgeschaltet werden.

Bin hier anderer Meinung, wir sollten erstmal die allermeisten
Webseiten/Tools umstellen, bevor die API abgeschaltet wird.

Ich habe mal den Moskauer Mapper angeschrieben. Ist wahrscheinlich nur
ein User, der die Bugs erzeugt.

> > PS: kannst du im Forum auf diese Wikiseiten verweisen:
> > https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Openstreetbug
> > https://wiki.openstreetmap.org/wiki/OpenStreetBugs/Phase_Out
> >
> > ... dann können sich die besonders aktiven Poster auch aktive an der
> > Fehlerbehebung beteiligen.
>
> Ich mach das morgen gerne, aber: du kannst dich jederzeit ohne Registrierung
> mit deiner OSM-ID und deinem OSM-Passwort im Forum einloggen - ein
> Kommentar, den ich normalerweise nur an Newbies schicke ;)

Danke für den Hinweis. bzgl. Forum bin ich ein Newbie. Ich schreibe
einen Kommentar dort rein.

Frohe Weihnachten
Werner


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de