Starrflügel-Drohne für Luftbilder

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
11 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Starrflügel-Drohne für Luftbilder

Frederik Ramm
Hallo,

kennt sich jemand aus beim Stand der Technik mit Starrflügel-Drohnen?
Ich hätte gern so eine, die man in die Luft schmeisst und die dann ein
paar Bahnen über dem Baugebiet dreht und ein schönes Luftbild macht. Und
möglichst keine 20.000 Euro kostet ;)

Wenn ich die Rechtslage richtig verstehe, ist es ja nicht verboten, dass
die Drohne selber (nach einer vorporogrammierten Bahn) fliegt - ich muss
sie lediglich immer im Blick haben und die Steuerung übernehmen können,
falls was wäre, oder?

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

dktue
Am 14.08.2020 um 11:59 schrieb Frederik Ramm:
> kennt sich jemand aus beim Stand der Technik mit Starrflügel-Drohnen?
> Ich hätte gern so eine, die man in die Luft schmeisst und die dann ein
> paar Bahnen über dem Baugebiet dreht und ein schönes Luftbild macht. Und
> möglichst keine 20.000 Euro kostet ;)
Muss es denn ein Starrflügler sein, falls ja, warum? Quadrokopter
schaffen heute auch 30 Minuten, sind günstig und Software die autonom
ein Polygon abzeilt gibt es auch.

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

Frederik Ramm
Hallo,

On 14.08.20 12:52, dktue wrote:
> Muss es denn ein Starrflügler sein, falls ja, warum? Quadrokopter
> schaffen heute auch 30 Minuten, sind günstig und Software die autonom
> ein Polygon abzeilt gibt es auch.

Das wäre schon auch interessant. Ich dachte, dass Starrflügler leiser
sind und ruhiger fliegen und daher vermutlich besser geeignet sind. Hast
Du denn mit einem bestimmten Quadrokopter/einer bestimmten Software gute
Erfahrungen gemacht?

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

Jo-2
Heute würde ich ein Drone kaufen das 250 gram wiegt. Leider muss man dann
aber selber fliegen. Es gibt noch kein Software um die automatisch ein Pfad
fliegen zu lassen. Die machen jedenfalls auch nicht viel Lärm, fliegen
halbe Stunde und schaffen es um fotos zu machen die benutzbar sind für
OpenDroneMap.

Es ist aber viel einfacher um dann die Zulassung zu bekommen. Es kann sein
dass das nur wichtig ist in Belgien. Mit meines (900g) darf ich hier nur
10m hoch fliegen und das reicht ja nicht für Luftbilder.

Polyglot

On Fri, Aug 14, 2020 at 1:10 PM Frederik Ramm <[hidden email]> wrote:

> Hallo,
>
> On 14.08.20 12:52, dktue wrote:
> > Muss es denn ein Starrflügler sein, falls ja, warum? Quadrokopter
> > schaffen heute auch 30 Minuten, sind günstig und Software die autonom
> > ein Polygon abzeilt gibt es auch.
>
> Das wäre schon auch interessant. Ich dachte, dass Starrflügler leiser
> sind und ruhiger fliegen und daher vermutlich besser geeignet sind. Hast
> Du denn mit einem bestimmten Quadrokopter/einer bestimmten Software gute
> Erfahrungen gemacht?
>
> Bye
> Frederik
>
> --
> Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

Stefan Kaufmann
Am 14.08.20 um 13:18 schrieb Jo:

> Es ist aber viel einfacher um dann die Zulassung zu bekommen. Es kann sein
> dass das nur wichtig ist in Belgien. Mit meines (900g) darf ich hier nur
> 10m hoch fliegen und das reicht ja nicht für Luftbilder.

Rechtslage in Deutschland ist anders:

https://www.heli-planet.com/downloads/flyer_die_neue_drohnen_verordnung.pdf

regards,
-stk

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

SimonPoole
Ich gehe davon aus, dass nicht die neue, neue Drohenverodnung ist,
sprich noch keine Anpassung an das neue Europäische Recht beinhaltet.

Ich würde im Augenblick auch eher davon abraten irgendwas zu kaufen
ausser es ist schon nach den neuen Bestimmungen zugelassen.

Simon

Am 14.08.2020 um 13:48 schrieb Stefan Kaufmann:

> Am 14.08.20 um 13:18 schrieb Jo:
>
>> Es ist aber viel einfacher um dann die Zulassung zu bekommen. Es kann sein
>> dass das nur wichtig ist in Belgien. Mit meines (900g) darf ich hier nur
>> 10m hoch fliegen und das reicht ja nicht für Luftbilder.
> Rechtslage in Deutschland ist anders:
>
> https://www.heli-planet.com/downloads/flyer_die_neue_drohnen_verordnung.pdf
>
> regards,
> -stk
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (499 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

SimonPoole
Siehe auch
https://bvcp.de/multicopter-news/recht/geltungsbeginn-eu-verordnung/

Am 14.08.2020 um 14:15 schrieb Simon Poole:

> Ich gehe davon aus, dass nicht die neue, neue Drohenverodnung ist,
> sprich noch keine Anpassung an das neue Europäische Recht beinhaltet.
>
> Ich würde im Augenblick auch eher davon abraten irgendwas zu kaufen
> ausser es ist schon nach den neuen Bestimmungen zugelassen.
>
> Simon
>
> Am 14.08.2020 um 13:48 schrieb Stefan Kaufmann:
>> Am 14.08.20 um 13:18 schrieb Jo:
>>
>>> Es ist aber viel einfacher um dann die Zulassung zu bekommen. Es kann sein
>>> dass das nur wichtig ist in Belgien. Mit meines (900g) darf ich hier nur
>>> 10m hoch fliegen und das reicht ja nicht für Luftbilder.
>> Rechtslage in Deutschland ist anders:
>>
>> https://www.heli-planet.com/downloads/flyer_die_neue_drohnen_verordnung.pdf
>>
>> regards,
>> -stk
>>
>> _______________________________________________
>> Talk-de mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (499 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

dktue
In reply to this post by Frederik Ramm
Am 14.08.2020 um 13:09 schrieb Frederik Ramm:

> Hallo,
>
> On 14.08.20 12:52, dktue wrote:
>> Muss es denn ein Starrflügler sein, falls ja, warum? Quadrokopter
>> schaffen heute auch 30 Minuten, sind günstig und Software die autonom
>> ein Polygon abzeilt gibt es auch.
> Das wäre schon auch interessant. Ich dachte, dass Starrflügler leiser
> sind und ruhiger fliegen und daher vermutlich besser geeignet sind. Hast
> Du denn mit einem bestimmten Quadrokopter/einer bestimmten Software gute
> Erfahrungen gemacht?

DJI Mavic (kann ruhig Version 1 sein) fliegt hervorragend mit der kostenlosen Software "Ground station pro": Man definiert dort das Gebiet als Polygon auf der Karte, eine Flughöhe und die gewünschte Überlappung. Die Software errechnet dann den Pfad, der zum gewünschten Resultat führt. Durch das Gimbal ist die Kamera stabilisiert und macht hervorragende Aufnahmen. Ein Beispiel für eine Aufnahme mit einer DJI Mavic Pro Platinum in vollem Flug [1].

[1]https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b6/Lustnauer-tor.jpg

 


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

Florian Lohoff-2
In reply to this post by Frederik Ramm
Hi Frederik,

On Fri, Aug 14, 2020 at 11:59:15AM +0200, Frederik Ramm wrote:

> Hallo,
>
> kennt sich jemand aus beim Stand der Technik mit Starrflügel-Drohnen?
> Ich hätte gern so eine, die man in die Luft schmeisst und die dann ein
> paar Bahnen über dem Baugebiet dreht und ein schönes Luftbild macht. Und
> möglichst keine 20.000 Euro kostet ;)
>
> Wenn ich die Rechtslage richtig verstehe, ist es ja nicht verboten, dass
> die Drohne selber (nach einer vorporogrammierten Bahn) fliegt - ich muss
> sie lediglich immer im Blick haben und die Steuerung übernehmen können,
> falls was wäre, oder?
Ja - ich habe das gebaut mit zeugs von Hobbyking und Co. Rechtslage mal
aussen vor gelassen - Ja - Die fliegt autonom und man kann das einfach
planen - Mit ein bisschen Übung kriegt man die in die Luft geworfen ohne
das was zu Bruch geht. (Am Anfang macht man einfach mal ein paar
Propeller kaputt weil man den Boden küsst) aber das ist quasi
Verbrauchsmaterial.

Am Ende hat die ne schöne Steuerung (Alles Open Source) die automatisch
Startet wenn man sie in die Luft wirft (Also gerade leveled und leicht
steigt mit Vollgas) bis man die Steuerung übernimmt - Dann kann man
manuell fliegen oder eben über einen Switch die vorprogrammierte
Flugbahn aktivieren. Dann steigt der auf die Sollhöhe und fliegt dann
eben ein Muster ab. Hier war das eher so nen bisschen schwierig weil das
dingen ECHT Strecke macht. D.h. einfach nur ein paar linien sind ggfs
schwierig weil der natürlich am ende Wenden muss und das braucht raum
d.h. auf 20m wendet der nicht. Bedarf auch ein bisschen Übung das zu
planen. Man sieht dann hinterher im GPS Track schön wie sehr der auf der
Planung geblieben ist.

Das Dingen liegt schön ruhig in der Luft und die Bilder sind
entsprechend gut. Man kann das dann zusammenstitchen mit dem
OpenDroneMap zeugs und man bekommt Bilder. Ich habe den Akku noch
nie leer genudelt und Airtime ist 60 Minuten und länger wobei
ich nach 20 Minuten immer mit allem Fertig war. Die hat ein "Return to
Home" was sehr schick ist. Wenn man sich nicht mehr sicher ist wie
die Fluglage gerade ist - Switch umlegen und die kommt zurück und fängt
über dir das kreisen an.

Ich habe das mal in Neubaugebieten gemacht wo nur die Planstraßen bisher
da waren so das ich die schonmal habe. Leider ist nach dem
Zusammenstitchen mit dem OpenDroneMap zeugs die Lagegenauigkeit nicht zu
vergleichen mit dem was z.b. bei den Deutschen ESRI Bildern man so
kennt/erwartet. Vielleicht bin ich da auch einfach nicht so weit oder
hab Dinge nicht verstanden. Teilweise hat man eben auch Warp. D.h. die
Kanten sind gut aber in der Mitte ist es gestaucht und gestreckt. Aber
gut - Um eine Straße und ggfs ein paar Bäume/Rohbauten reinzunageln
damit man überhaupt was hat geht das gut.

Kosten waren glaube ich <500€ und nen paar Tage basteln. Kamera hab ich
mir die kleine Powershot meiner Tochter geklaut und dann die CHDK
Firmware drauf gemacht damit die einfach jede Sekunde ein Bild macht.

Ich hab mich grob an dem hier Orientiert - Der hat eine komplette
Teileliste:

https://blog.seidel-philipp.de/fpv-wing-aus-kopter-teilen-bauen-mit-inav/#Empfohlene_Teileliste

Der hat da alles was du brauchst als Erklärung.

Flo
--
Florian Lohoff                                                 [hidden email]
        UTF-8 Test: The 🐈 ran after a 🐁, but the 🐁 ran away

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

Florian Lohoff-2
On Fri, Aug 14, 2020 at 06:35:44PM +0200, Florian Lohoff wrote:
> Ich hab mich grob an dem hier Orientiert - Der hat eine komplette
> Teileliste:
>
> https://blog.seidel-philipp.de/fpv-wing-aus-kopter-teilen-bauen-mit-inav/#Empfohlene_Teileliste
>
> Der hat da alles was du brauchst als Erklärung.

Ach ja - Das ganze First Person View (FPV) zeugs hab ich natürlich
weggelassen. Das hat mich nicht interessiert. Insgesamt ist der
Styroporflieger leider ein ganz kleines bisschen zu klein für den
Kameraeinbau. Man sägt doch ordentlich dran rum. Ich habe auch Steuerung
und co alles nach vorne in die FPV Bay verlegt damit ich zentral platz
für den Akku und die Kamera habe. Akku ist mit Abstand das schwerste und
muss möglichst nah an den Schwerpung/Neutralpunkt.

Also statt 80cm Spannweite hätte ich lieber 1m und ne größere Bay innen. Aber gut.

Flo
--
Florian Lohoff                                                 [hidden email]
        UTF-8 Test: The 🐈 ran after a 🐁, but the 🐁 ran away

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Starrflügel-Drohne für Luftbilder

dktue
In reply to this post by Frederik Ramm
Am 14.08.2020 um 13:09 schrieb Frederik Ramm:

> Hallo,
>
> On 14.08.20 12:52, dktue wrote:
>> Muss es denn ein Starrflügler sein, falls ja, warum? Quadrokopter
>> schaffen heute auch 30 Minuten, sind günstig und Software die autonom
>> ein Polygon abzeilt gibt es auch.
> Das wäre schon auch interessant. Ich dachte, dass Starrflügler leiser
> sind und ruhiger fliegen und daher vermutlich besser geeignet sind. Hast
> Du denn mit einem bestimmten Quadrokopter/einer bestimmten Software gute
> Erfahrungen gemacht?
Zur Ergänzung: Auf OpenAerialMap gibt es viele Orthophotos von Tübingen,
die allesamt mit einer DJI Mavic Pro aufgenommen wurden.

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de