Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

classic Classic list List threaded Threaded
27 messages Options
12
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

David Stoitner
Sehr geehrte Damen und Herren,


vor wenigen Tagen durften wir uns und unser Projektvorhaben in einem  
ersten Schreiben vorstellen. Nun ist es soweit! Der Fragebogen ist  
fertig.
Wir, die studentische Seminargruppe am Institut für Humangeographie der
Goethe-Universität Frankfurt a.M möchten mithilfe dieser empirischen  
Erhebung zum Thema ?Motivation der OpenStreetMap-Nutzer und  
Entscheidungsprozesse in der Community? mehr zu OpenStreetMap erfahren.

Noch einmal möchten wir Sie, die deutsche OSM-Community für eine  
Teilnahme an unserer Befragung begeistern. Mit Ihrer Teilnahme  
unterstützen Sie uns sehr und würden einen großen Beitrag zur  
wissenschaftlichen Arbeit unserer Seminargruppe leisten.

Die Befragung beinhaltet 33 Fragen und kann unter folgenden Link des  
Geomedienlabors der Universität Frankfurt a.M. aufgerufen werden:

http://umfrage.geomedienlabor.de/limesurvey/index.php/451167/lang-de

Alle Angaben sind selbstverständlich anonym und können weder von uns  
noch von Dritten zurückverfolgt werde.

Nach der Bearbeitung der Ergebnisse werden wir die Daten und  
Interpretationen auf die Internetseite des Geomedienlabors mit einer  
CC3-Lizenz hochladen. Dazu werden Sie im ungefähr im Herbst wieder per  
Mailingliste benachrichtigt.

Wir hoffen, Ihr Interesse an unserer Befragung geweckt zu haben und  
Sie in den als Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Für die Durchführung  
unserer Befragung möchten wir uns bereits an dieser Stelle bei Ihnen  
bedanken.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Email-Adresse  
[hidden email]


Mit freundlichen Grüßen

David Stoitner
Christina Gaiser
Annegret Karches
Susanne Niebling
Paul Martin
Max Frick
Julian Neugebauer
Valentin Hübner


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

dieterdreist
Am 28. Mai 2015 um 09:55 schrieb David Stoitner <
[hidden email]>:

> Noch einmal möchten wir Sie, die deutsche OSM-Community für eine Teilnahme
> an unserer Befragung begeistern.



wer ist denn die "deutsche Community"?

1. Mapper die in Deutschland wohnen?
2. Mapper die in Deutschland mappen?
3. Leser von Talk-de / dem deutschen Forum?
4. Mapper die deutsch sprechen?


Gruß,
Martin
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Harald Hartmann
Da in einer der letzten Fragen nach den ersten drei Stellen der PLZ  
gefragt wird, vermutlich 1.

Und letztendlich vermisse ich im deutschen Form [1] immer noch eine  
entsprechende Ankündigung ;-)

[1]: http://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=14


Zitat von Martin Koppenhoefer <[hidden email]>:

> wer ist denn die "deutsche Community"?
>
> 1. Mapper die in Deutschland wohnen?
> 2. Mapper die in Deutschland mappen?
> 3. Leser von Talk-de / dem deutschen Forum?
> 4. Mapper die deutsch sprechen?
>
>
> Gruß,
> Martin



_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Manfred A. Reiter
Hi,

Am 28. Mai 2015 um 12:47 schrieb Harald Hartmann <
[hidden email]>:

[...]


> Und letztendlich vermisse ich im deutschen Form [1] immer noch eine
> entsprechende Ankündigung ;-)
>
> [1]: http://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=14


[...]

vielleicht schreiben die hier nur und lesen nicht.
Beratungsresistent darf man erst später werden. ;-)

M.
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Harald Hartmann
>
> vielleicht schreiben die hier nur und lesen nicht.
> Beratungsresistent darf man erst später werden. ;-)
>

deshalb habe ich an die emailadresse geschrieben und neben dem Hinweis  
aufs deutsche Forum auch OSM Blog (osm.org) und OSM Blog (osm.de) mit  
aufgeführt ;-)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Johann H. Addicks
In reply to this post by David Stoitner
Nur mal so als Kurzkommentar:
Ich hoffe mal, die Mailingsliste hier zählt nicht als "Forum", oder?

Gruß



_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Susanne Niebling
Hallo liebe Mitglieder,

Entschuldigung für die verspätete Antwort.
In Absprache mit unserem Dozenten haben wir uns darauf geeinigt, nur die
Mitglieder der Mailingliste und nicht zusätzlich das Forum für unsere
Befragung zu kontaktieren. Das liegt daran, dass die Mailingliste eine fest
definierte Grundgesamtheit hat. Im Forum besteht eher die Gefahr der
Datenverfälschung, z.B. durch doppeltes Ausfüllen des Fragebogens etc.

Mit unserer Befragung wollen wir alle Mitglieder der deutschen Mailingliste
(Deutschland) ansprechen. Dazu zählen sowohl
1. Mapper die in Deutschland wohnen
2. Mapper die in Deutschland mappen als auch
3. Leser von Talk-de .
Der Erhalt der Mail mit der Befragung berechtigt Sie zur Teilnahme an der
Umfrage.

Für Ihr reges Interesse an unserer Befragung bedanken wir uns herzlich.

Viele Grüße
Susanne


Am 28. Mai 2015 um 13:48 schrieb Johann H. Addicks <[hidden email]>:

> Nur mal so als Kurzkommentar:
> Ich hoffe mal, die Mailingsliste hier zählt nicht als "Forum", oder?
>
> Gruß
>
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

dieterdreist
In reply to this post by Harald Hartmann
Am 28. Mai 2015 um 12:47 schrieb Harald Hartmann <
[hidden email]>:

> Da in einer der letzten Fragen nach den ersten drei Stellen der PLZ
> gefragt wird, vermutlich 1.




die kann man ja weglassen, falls das nicht zutrifft ;-)

Gruß,
Martin
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Harald Hartmann
In reply to this post by Susanne Niebling

Zitat von Susanne Niebling <[hidden email]>:

> Das liegt daran, dass die Mailingliste eine fest
> definierte Grundgesamtheit hat. Im Forum besteht eher die Gefahr der
> Datenverfälschung, z.B. durch doppeltes Ausfüllen des Fragebogens etc.
>

Bei dieser Aussage handelt es sich hoffentlich nur um einen sehr  
schlechten Scherz, oder?

Ich würde mal sagen, das kommt definitiv nächste Woche auf die  
Wochennotiz und die Forumuser werden darüber sicherlich "not amused"  
sein.


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Sven Geggus
In reply to this post by Susanne Niebling
Susanne Niebling <[hidden email]> wrote:

> Entschuldigung für die verspätete Antwort.
> In Absprache mit unserem Dozenten haben wir uns darauf geeinigt, nur die
> Mitglieder der Mailingliste und nicht zusätzlich das Forum für unsere
> Befragung zu kontaktieren.

Die Leser der Mailingliste sind aber ganz sicher nicht repräsentativ für die
"deutsche OSM community".

Sven

--
"Thinking of using NT for your critical apps?
                                  Isn't there enough suffering in the world?"
                   (Advertisement of Sun Microsystems in Wall Street Journal)
/me is giggls@ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

dieterdreist
In reply to this post by Susanne Niebling
Am 28. Mai 2015 um 14:09 schrieb Susanne Niebling <
[hidden email]>:

> Im Forum besteht eher die Gefahr der
> Datenverfälschung, z.B. durch doppeltes Ausfüllen des Fragebogens etc.
>

dann hättet Ihr es aber besser auch nicht ins Mailinglisten-Forum gepostet
;-)
http://permalink.gmane.org/gmane.comp.gis.openstreetmap.region.de/110262

Gruß,
Martin
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Manfred A. Reiter
In reply to this post by Susanne Niebling
Hallo Susanne,

diese Email hat mich deutlich verärgert!
Ich hoffe, man merkt das nicht bei meiner Antwort.

Am 28. Mai 2015 um 14:09 schrieb Susanne Niebling <
[hidden email]>:

> Hallo liebe Mitglieder,
>
> Entschuldigung für die verspätete Antwort.
>

kann ja mal vorkommen. ;-)


> In Absprache mit unserem Dozenten haben wir uns darauf geeinigt, nur die
> Mitglieder der Mailingliste und nicht zusätzlich das Forum für unsere
> Befragung zu kontaktieren.


um dann eine möglichst repräsentative Aussage über die OSM Community zu
machen? - Das kann nicht ernst gemeint sein!


> Das liegt daran, dass die Mailingliste eine fest
> definierte Grundgesamtheit hat.


ach - und das Forum ist volatil? Also ihr wollt die Grundgesamtheit
erfassen. Ist ja interessant.

Merke: Fachbegriffe alleine führen nicht zwingend zu validen Aussagen!


> Im Forum besteht eher die Gefahr der
> Datenverfälschung, z.B. durch doppeltes Ausfüllen des Fragebogens etc.
>

upps ... im Forum laufen nur Dösbaddel und Fälscher rum - und wissen nicht,
ob sie schon mal ausgefüllt haben - oder wollen absichtlich die Aussagen
verfäschen ... Ich bin sprachlos!

 [...]

Für Ihr reges Interesse an unserer Befragung bedanken wir uns herzlich.
>

Marketingsprech ... kommt hier nicht gut! ...

Viele Grüße
> Susanne


Ich grüße zurück.

--
## Manfred
_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Walter Nordmann
In reply to this post by Susanne Niebling
Susanne Niebling wrote
.Das liegt daran, dass die Mailingliste eine fest
definierte Grundgesamtheit hat. Im Forum besteht eher die Gefahr der
Datenverfälschung, z.B. durch doppeltes Ausfüllen des Fragebogens etc.
Wie bitte? Ich glaube, ich lese nicht richtig.

- es sind wesentlich mehr Member der deutschen Community im Forum unterwegs als hier
- die sind genauso seriös wie die talk-de User.
- viele sind auch auf beiden plattformen unterwegs, wie ich.

Aus der Tatsache, dass das Registrieren im Forum etwas einfacher ist als in der Liste, so einen Quatsch abzuleiten, grenzt schon fast an eine Zumutung.

Daher sehe ich davon ab, hier überhaupt etwas auszufüllen.


[url=http://osm.wno-edv-service.de/residentials] Missing Residentials Map 1.17[/url] [url=http://osm.wno-edv-service.de/plz] Postcode Map 2.0.2[/url]
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

OSM2015
This post has NOT been accepted by the mailing list yet.
Hallo liebe Mitglieder der Mailingliste,

es ist schade, dass wir Euch so sehr verärgert haben.
Wir haben im Plenum über die Kritik bezüglich einer Veröffentlichung der Umfrage im Forum diskutiert. Wir haben uns anfänglich absichtlich dafür entschieden, den Fragebogen nur über die Mailingliste zu verbreiten. Dennoch wollen wir uns mit den Admins des Forums in Kontakt setzen, um zu prüfen, ob wir einen Forumsbeitrag schreiben können, bei dem nur die registrierten Forumsmitglieder Zugriff auf den Link haben.
Wir hoffen, dass wir schnell zu einer Lösung kommen, damit die Umfrage auch im Forum gepostet wird.

Wir möchte noch einmal darauf hinweisen, dass wir eine studentische Gruppe sind und dies der erste von uns konzipierte Fragebogen ist. Deswegen sind wir natürlich auch nicht fehlerfrei ;-)

Viele Grüße
das OSM2015-Team
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Michael Reichert
In reply to this post by Susanne Niebling
Hallo Susanne, hallo restliches Studierende,

Am 2015-05-28 um 14:09 schrieb Susanne Niebling:
> In Absprache mit unserem Dozenten haben wir uns darauf geeinigt, nur die
> Mitglieder der Mailingliste und nicht zusätzlich das Forum für unsere
> Befragung zu kontaktieren. Das liegt daran, dass die Mailingliste eine fest
> definierte Grundgesamtheit hat. Im Forum besteht eher die Gefahr der
> Datenverfälschung, z.B. durch doppeltes Ausfüllen des Fragebogens etc.

Diese Antwort ist ein gekürztes und bearbeitetes Crossposting von
http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=31288

Dieses Aktion zeigt erneut, dass Forscher und künftige Forscher (=
Studierende) sich mit der Sache, die sie beforschen wollen, zuerst
auseinandersetzen sollten. Dabei wären euch aufgefallen, dass es in der
deutschen Community zwei parallele Diskussionskanäle gibt (getrennte
Communitys sind es nicht, denn es gibt auch Leute, die in beiden Welten
aktiv sind) und dass sowohl im Forum als auch auf talk-de die Beiträge
von Niveau sind. Wir (das Forum) haben unsere(n) Troll(e), aber auch auf
talk-de schüttle ich bei manchen Postings meinen Kopf.

Wäre die eingehende Beschäftigung [1] mit der zu befragenden Community
erfolgt, hättet ihr bestimmt auch die Diskussion um Umfrage-Spam auf der
Talk-Liste im November 2014 [2] gefunden. Diese war sogar in der
Wochennotiz Nr. 241 [3] verlinkt.

Die Entscheidung der Studierenden und ihres Dozenten zeigt, dass man
durch die Auswahl der Befragten das gewünschte Ergebnis leicht steuern kann.

Na gut, die Studierenden haben heute mehr gelernt, als ihnen lieb war
und der OSM-Schaukasten der Third-Party-Peinlichkeiten hat ein neues
Ausstellungsstück – das Humangeographische Institut der
Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Viele Grüße

Michael


[1] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk/2015-March/072244.html
[2] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk/2015-March/072232.html
[3] https://blog.openstreetmap.de/blog/2015/03/wochennotiz-nr-241/



--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

David Stoitner
In reply to this post by David Stoitner
Hallo liebe Mitglieder der Mailingliste,

es ist schade, dass wir Euch so sehr verärgert haben.
Wir haben im Plenum über die Kritik bezüglich einer Veröffentlichung  
der Umfrage im Forum diskutiert. Wir haben uns anfänglich absichtlich  
dafür entschieden, den Fragebogen nur über die Mailingliste zu  
verbreiten. Dennoch wollen wir uns mit den Admins des Forums in  
Kontakt setzen, um zu prüfen, ob wir einen Forumsbeitrag schreiben  
können, bei dem nur die registrierten Forumsmitglieder Zugriff auf den  
Link haben.
Wir hoffen, dass wir schnell zu einer Lösung kommen, damit die Umfrage  
auch im Forum gepostet wird.

Wir möchte noch einmal darauf hinweisen, dass wir eine studentische  
Gruppe sind und dies der erste von uns konzipierte Fragebogen ist.  
Deswegen sind wir natürlich auch nicht fehlerfrei ;-). Es würde uns  
freuen, wenn sich dennoch einige entscheiden würden, an unserer  
Umfrahe teilzunehmen, weil davon natürlich auch unsere Seminararbeit  
abhängt.

Viele Grüße
David


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Michael Reichert
Hallo David,

Am 2015-05-28 um 18:16 schrieb David Stoitner:
> Dennoch wollen wir uns mit den Admins des Forums in Kontakt setzen, um
> zu prüfen, ob wir einen Forumsbeitrag schreiben können, bei dem nur die
> registrierten Forumsmitglieder Zugriff auf den Link haben.

Ihr tretet auch mit Gewalt in jedes Fettnäpfchen! Diese Liste hat ein
öffentliches Archiv.

Ehrlich gesagt ist mir euer Vorgehen aber lieber als das anderer
Forscher, die OSM-Aktive mit unaufgeforderten Mails und PNs belästigt
haben (aka Umfrage-Spam). Bei eurem Vorgehen habe ich wenigstens noch
was zu lachen. :-)

> Wir hoffen, dass wir schnell zu einer Lösung kommen, damit die Umfrage
> auch im Forum gepostet wird.

http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?pid=505789#p505789

Viele Grüße

Michael

--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

NopMap
In reply to this post by David Stoitner
Hallo!

David Stoitner wrote
Wir haben uns anfänglich absichtlich  
dafür entschieden, den Fragebogen nur über die Mailingliste zu  
verbreiten. Dennoch wollen wir uns mit den Admins des Forums in  
Kontakt setzen, um zu prüfen, ob wir einen Forumsbeitrag schreiben  
können, bei dem nur die registrierten Forumsmitglieder Zugriff auf den  
Link haben.
Euch ist schon klar, daß alle Posts hier im Archiv der Mailingliste (folgt einfach mal dem Link im Fuß jeder Mail) und in mehreren forenähnlichen Benutzeroberflächen (gmane, nabble) öffentlich und die Links für jedermann nutzbar zugänglich sind?

Es macht also in dieser Hinsicht exakt gar keinen Unterschied, ob im Forum oder auf der Liste gepostet wird.

bye, Nop
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Johannes Kröger
In reply to this post by David Stoitner
Euch ist aber schon klar, dass die Mailing Listen auch von
nicht-registrierten Nutzern eingesehen werden können? Dass die
Inhalte in Suchmaschinen landen? Und dass jeder euren Link
weiterverbreiten kann?

Das hier ist das Internet, keine Fußgängerzone, in der ihr auswählt,
wen ihr fragt. Ihr habe keine Kontrolle, wer mitmacht. Ihr habe auch
keine Kontrolle, ob Teilnehmer mehrmals mitmachen. Ihr müsst durch eure
Fragen die Demografie eurer Teilnehmer herausfinden, das ist der
einzige Weg. Gegen Trolle und andere &%$"§$ kann man sich mit
sichtbar durchdachtem und gutem Fragendesign zu schützen versuchen,
ihnen also keine Motivation zum Verfälschen geben.

Viele Grüße, Hannes

PS: Keine Ahnung, wie ich "tief im" Thread antworten kann mit Claws-Mail
und Digests, sorry.

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Zusendung der studentischen Befragung zu OSM

Harald Hartmann
In reply to this post by Susanne Niebling
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1



Am 28.05.2015 um 14:09 schrieb Susanne Niebling:
> Im Forum besteht eher die Gefahr der Datenverfälschung, z.B. durch
> doppeltes Ausfüllen des Fragebogens etc.

Tja, hat halt irgendwie alles seine Vor- und auch Nachteile wenn man
Umfragen mit vorheriger OAuth Anmeldung erstellt und somit
sichergestellt ist, dass jeder OSM Account (!=OSM User) auch nur
einmal das Dinges ausfüllen kann :D
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1

iQEcBAEBAgAGBQJVZ0dmAAoJEIuLcq40+VqtbeAH/0zuNu6KUDfqiZuTUj55NDXI
ZtEAKUzIZUPGv6ZVstZ2se0b6DFOOwIHBNmNUxaXvlvKu9rUVQW+yS+ssb4olL25
J4/tUhIWKYSZmTXPMp8/4/4Hnpqol1+o/XTRKL8jLs/lGj3IYNJHkWTXTtGGTL3z
CtAjoE/o+R7276rpJhePyH5nrbVc0qj8XCqs2cbsah9tcF5F+e3XaXMV6fAvr4tg
MyhQ/mZbVueyrRx+Mqrima4v3EHQ8kzkEqFJxaXqxtjdEPKs7RhBt090qJwwmcwK
ECt32sQ10vN/883uYyumumqVFo/Q9ItC524b2V8S7ZloIOU79lqhC503POnhOxk=
=2KKq
-----END PGP SIGNATURE-----

_______________________________________________
Talk-de mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
12